Musik

Musik gehört zur ESG und zu Tübingen. Hier stellen wir ein paar Chöre und musikalische Angebote vor:

  • Seminartag zu Liedtexten aus 5 Jahrhunderten
  • Kurrende der ESG
  • Chor des Evangelischen Stifts
  • Kammerchor Concerto vocale
  • Chor der Hochschulen für Kirchenmusik Tübingen – Rottenburg
  • Tübinger Figuralchor
  • Tübinger Posaunenchor
  • Orgelunterricht

Seminartag zu Liedtexten aus 5 Jahrhunderten: „Das will ich nicht singen!“ – oder doch?

Den einen gehen Liedtexte aus dem Barock schier nicht über die Lippen. Andere wiederum finden Lobpreislieder zu dürftig. Der Seminartag ist für diejenigen gedacht, die bereit sind, ihre (Vor-)Urteile auf den Prüfstand zu stellen, und offen sind, neues zu entdecken – im Neuen wie im Alten. Neben Impulsen zu historischen kontexten, Lieddichtenden, tehologischen und kompositorischen besonderheiten geht es darum, eigene Zugänge zu finden. Referentinnen sind Carmen Andruschkewitsch, Kantorin in Rottenburg, und Christina Jeremias-Hofius, Pfarrerin.

In Zusammenarbeit mit dem Württembergischen Landesverband für Kirchenmusik

  • Schlatterhaus, Kleiner Saal
  • Samstag, 18.02.2017
  • Anmeldschluß: Montag, 16.01.2016
  • Kosten: Max. 20,-€
  • Kontakt: Christina Jeremias-Hofius,  christina.jeremias-hofius@elkw.de,  Tel. 07071 / 61928

Kurrende der ESG

Die Kurrende ist der Chor der evangelischen Studierendengemeinde mit einer langen Tradition, der im stetigen Semesterwechsel die großen, meist geistlichen Werke der oratorischen und der a-cappella Literatur zur Aufführung bringt. Zu bewältigen ist der Anspruch der gesungenen Werke.  Die Teilnahme an den Proben und den Probenwochenenden sollte regelmäßig sein. Die Kurrende probt nicht nur, sie feiert auch! Weitere Informationen samt vollständigem Probenplan liefert unsere Webseite www.kurrende-tuebingen.de

Programm: Edward Elgar: The Dream of Gerontius (sowie Adventsmotetten)

Dieses Oratorium zählt zu den größten Werken des 19. Jahrhunderts, wird aber aufgrund seiner großen Besetzung und ebensolcher Herausforderungen viel zu selten aufgeführt!! Nachdem im vergangenen WS das Konzert mit diesem Werk wegen Erkrankung des Dirigenten nicht stattfinden konnte, wird das Projekt nun ein Jahr später nachgeholt! Da viele aus dem Chor das Werk schon intensiv geprobt haben bleibt uns genügend Zeit um einerseits das Stück auf ein noch höheres Niveau zu heben, andererseits mit einigen Adventsmotetten von Gabrieli bis Mendelssohn den11.00 Uhr Gottesdienste der ESG am 4.Advent zu gestalten!

Wichtig: Eine gute stimmliche Disposition und Chorerfahrung sind notwendig. Es gibt Stimmbildung für alle über das gesamte Semester hinweg!

Proben:

Jeden Freitag im Semester, 20.00 – 22.00 Uhr, Schlatterhaus, im großen Saal
anschließend Stammtisch in der Schlatterhaus-Cafete

Probenwochenenden: 14./15. November in Tübingen; 22.-24. Januar in der Landesakademie Ochsenhausen;

Konzert: 21. Februar 2016 in der Stiftskirche Tübingen

Anmeldung und erste Probe: 16. Oktober, 19.30 Uhr. Anmeldeschluss nach der dritten Probe.

Kontakt/Leitung: Benedikt Brändle, Friedrich-Silcher-Str.14; 72639 Neuffen; Tel: 07025/ 8171  E-Mail: BenediktBraendle@web.de

 

 

Chor des Ev. Stifts Tübingen

Offen für Studierende aller Fakultäten; stilistisch vielfältige Chormusik, Oratorien, thematisch gebundene Werkauswahl; gute Chorgemeinschaft

  •  Programm im Sommersemester 2015: „Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen.“ Karl Jenkins: The Peacemakers; für Solosopran, Chor, Schlagwerk und Orchester
  • Probentage: Dienstags von 20.15 – 22.15 Uhr
  • Beginn: 14. April 2015 im Großen Hörsaal des Evangelischen Stifts, Klosterberg 2, Tübingen
  • Konzert: 4. Juli, Stiftskirche Tübingen
  • Kontakt: Stiftsmusikdirektor Frank Oidtmann ( (07071) 561-190; frank.oidtmann@evstift.de
  • Info: : www.evstift.de Stichwort: Stiftschor

 

Kammerchor Concerto vocale Tübingen

Die Mitwirkenden des Kammerchors sind hauptsächlich Studierende und Doktoranden. Wer mitsingen möchte, sollte bereits Chorerfahrung in einem guten Chor haben. Auf unserer Webseite findet ihr Infos über Programm, Hörproben, Auswärtsprobenwochenenden, Stocherkahnfahren, Grillfeste: www.kammerchor-tuebingen.de

  • Programm im Sommersemester 2015: Brahms Mendelssohn Schumann Bach.
  • Proben: Montags um 19.45 Uhr ab 13. April, Ort: Saal Herrenberger Straße 40
  • Probenwochenende: Sa, 9. / So, 10. Mai 2014 und Sa, 27. / So, 28. Juni 2015
  • Konzert: Do, 9. Juli 2015 Festsaal Neue Aula
  • Leitung und Kontakt: Peter Unterberg, Sandäcker 34, 72070 Tübingen, kcvt@kammerchor-tuebingen.de

Chor der Hochschulen für Kirchenmusik Tübingen und Rottenburg

Der Chor der Hochschulen für Kirchenmusik Tübingen und Rottenburg setzt sich aus den Musikstudierenden beider Hochschulen sowie aus qualifizierten Sängerinnen und Sängern aus Tübingen und Umgebung zusammen. Erfahrene ChorsängerInnen sind nach Rücksprache mit Herrn Fischer herzlich eingeladen, bei uns mitzusingen. Im Sommersemester 2012 werden insbesondere Sängerinnen und Sänger mit Erfahrungen in Jazz/Pop/Gospel aufgenommen!

  • Programm: a) Pop/Gospelprogramm (Konzert mit Sarah Kaiser & Band). Für alle, die im Chor mal wieder richtig grooven wollen! b) Leseproben für Bachnacht (im November) – Werke von Bach und Buxtehude
  • Proben: Montags 18.15-20.15h (bis 21.15h) Verfügungszeit bitte freihalten, großer Saal der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen, Gartenstr. 12
  • Termine: keine durchlaufenden Proben, sondern nur 11.06. / 18.06. / 02.07. / 23.07. Erste Probe: Mo, 11.06.2012, 18.15h
  • Konzert: 27.07. mit Sarah Kaiser & Band in der Stiftskirche Tübingen
  • Leitung und Kontakt: Prof. Christian Fischer, Hochschule für Kirchenmusik Tübingen, Gartenstraße 12, 72074 Tübingen, Tel. (07071) 92 59 97 oder 0173 68 40 288, rektorat@kirchenmusikhochschule.de
  • mehr Info:  www.kirchenmusikhochschule.de


Tübinger Figuralchor

Im Chor wirken etwa 35 Sängerinnen und Sänger mit. Er trifft sich alle ein bis zwei Monate zu Probenwochenenden, die meist mit einer Aufführung abschließen. Die Mitwirkenden bereiten ihre Stimme selbstständig vor.

Tübinger Posaunenchor

    • Proben: jeden Dienstag, 20.00, Gemeindesaal der Stephanuskirche
    • Kontakt und Leitung: Martin Riehle, martin@pctue.de
    • Weitere Infos: www.pctue.de

Orgelunterricht

Wenn Sie das Orgelspiel bis zur C-Prüfung lernen wollen, wenden Sie sich bitte an: Heidi Grözinger, Tel. (07071) 42290, hgroezinger@t-online.de