Lektüre, Filme u.a.m.

Wir laden ein zum  Gespräch und dazu, gemeinsam Neues zu entdecken und zu erarbeiten. Folgendes gibt es:

  • Lektürehappen für Studierende zur Mittagszeit
  • Wie war das noch? Altgriechisch übersetzen
  • Filmabend: „Erde“. Mit Dr. Kay Hoffmann
  • Filmabend: Filmanalyse mit Wolfgang M. Schmitt

 

Wie war das noch? Altgriechisch übersetzen

Wir übersetzen apokryphe Kindheitsevangelien – Überlieferungen zu der Kindheit Jesu! In der Kunst- und Frömmigkeitsgeschichte sind diese Erzählungen sehr wirkmächtig geworden und von daher auch theologisch interessant. Wir treffen uns wieder online.

Der Text wird über den Bildschirm geteilt bzw. als pdf im Chat zur Verfügung gestellt. Lexikon und Grammatik bitte selbst vorliegen haben

Auch für Gelegenheitstäter*innen gedacht.

  • Zeit: Mittwochs, 13:05 – 13:55Uhr, Beginn: 21.4.21
  • Der Zoom-Link wird auf Nachfrage zugeschickt oder kann dem Kalender entnommen werden
  • Kontakt: Christina Jeremias-Hofius; christina.jeremias-hofius@elkw.de

Lektürekreis zur Mittagszeit: Amos und mehr

Biblische Texte in Auswahl mit Dr. Inge Kirsner.

  • Zeit: Dienstags, 13:00 – 14:00 Uh
  • 20.04.2021
  • 04.05.2021
  • 18.05.2021
  • 01.06.2021
  • 22.06.2021
  • 06.07.2021
  • Der Zoom-Link wird auf Nachfrage zugeschickt
  • Kontakt: Inge Kirsner;  ingeborg.kirsner@elkw.de

Filmabend mit Einführung, Sichtung und Diskussion mit Dr. Inge Kirsner und Dr. Kay Hoffmann, Studienleiter vom Haus des Dokumentarfilms Stuttgart

„Erde“, Nicolas Geyrhalter (A 2019)
Nicolas Geyrhalter beobachtet in Minen und Steinbrüchen, an Großbaustellen und Kohleabbaugebieten die Menschen bei ihrem ständigen Bestreben, sich den Planeten untertan zu machen und sich seine Rohstoffe anzueignen. Eine Bestandsaufnahme der Menschheit als wichtigster Einflussfaktor auf die fundamentalen und unwiderruflichen Veränderungen ihres Heimatplaneten.

Dr. Kay Hoffmann, Filmpublizist, führt ein.

  • Datum: 07.07.21;
  • Zeit: 19:15- 21:30 Uhr
  • Ort: Großer Saal, Schlatterhaus

Kontakt: Inge Kirsner; ingeborg.kirsner@elkw.de


Zur Bedeutung des gemeinsamen Filmeschauens

Mit Wolfgang M. Schmitt. Filmanalyse am Bsp. „Tenet“

  • Datum: 20.07.21
  • Zeit: 20:00 – 22:00 Uhr
  • Ort: Großer Saal, Schlatterhaus